Etwas mehr

Über Fahrräder

Stunt Bike

Track Bike-das leichteste und einfachste Design Sport Bike. Es wird ausschließlich für Trainings-und Wettkämpfe auf geschlossenen und offenen Strecken verwendet.

Stadt Fahrrad

City Bike ist ein Fahrrad, das speziell für das Fahren auf flachem Gelände, sowohl auf den asphaltierten Straßen der Stadt, als auch für kleine Spaziergänge.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter, um unsere Neuigkeiten zu erfahren

Hochwertige Fahrräder

Schönes Design

Blue Bike Dual Power

CHF 899,00

Konsequent hochwertig ausgestattet, bis ins Detail durchdacht und dabei stets souverän ist sein intelligenter neuer Elektroantrieb.

Grau Fahrrad Strass ROTIQ

CHF 569,00

Das SUV ist mit der neuesten Antriebsgeneration ausgestattet und mit zwei sehr leistungsstarken 500-Watt Batterien.

Fahrrad Kristall Weiß

CHF 690,00

Die Pedalstützintensität kann in vier Stufen frei gewählt werden und somit hängt die Pedelreichweite vom Fahrer mit.

Weißer Diamant Sport

CHF 577,00

Robust ausgestattet mit robuster Antriebstechnologie lässt die empfindliche, attraktive Federungsgabel keine Wünsche offen.

Braun Stadt Fahrrad

CHF 909,00

Helle Beleuchtung und leichte Reifen Schwalben ergänzen perfekt – intelligente Technologie. Elektronische intelligenz für überlegene.

Frauen Fahrrad Studie

CHF 1029,00

Mit perfekter Symbiose (Antrieb), Batterie und einem einfach zu bedienenden Display wird ein normales Fahrrad intelligent.

Fahrrad Neon Schnelle

CHF 679,00

Angetrieben von einem elektrischen BOS-Rad, wie jedes andere Fahrrad, wird die Unterstützung abhängig vom Pedaldruck durchgeführt.

Städtisches Faltrad lackiert

CHF 569,00

Nach dem minimalen effizienten Prinzip schaltet sich der Motor selbstständig ab, sobald der Fahrer den Schritt stoppt. Geschwindigkeits.

Blaues Fahrrad Trapez

CHF 1.269,00

Antrieb Elektronische Intelligenz für überlegene Fahrerunterstützung - so heißt es über das System. Durch die perfekte Symbiose (Antrieb).

Aktives Rennrad schwarz

CHF 1.089,00

Angetrieben durch ein elektrisches Rad, wie jedes andere Fahrrad, wird die Unterstützung abhängig vom Pedaldruck durchgeführt.

Fahrrad Silber Nebel

CHF 1.179,00

Nach dem minimalen effizienten Prinzip schaltet sich der Motor selbstständig ab, sobald der Fahrer den Schritt stoppt. Geschwindigkeits.

Sport Neon Abenteuer

CHF 919,00

Dank des leichten Gewichts aller Komponenten und der tiefen Installation hat der Antrieb eine optimale Gewichtsverteilung.

Mountainbike

Unten können Sie die Bewertung dieses Fahrrades in verschiedenen Kategorien sehen

Design

Qualität

Leistungsfähigkeit

Kupplung

Beschreibung von Fahrrädern

Fahrräder werden traditionell in eine Reihe von Kategorien unterteilt, je nachdem, wofür sie verwendet werden. Hier sind die beliebtesten: Straße. Leichte Fahrräder mit Klapprad und schmalen Reifen zum Fahren hauptsächlich auf Asphalt. Zu dieser Kategorie gehören Straßen -, Touristen -, Schneidräder. Bergige. Robuste Fahrräder mit flachem Lenkrad und breiten Spike-Reifen für das Fahren auf schmalen unbefestigten Straßen. Die Kategorie umfasst Hardtail, Doppelgewicht, Downhill-Bike, Fatbike. Hybride. Sie sind geeignet für die Fahrt auf der Autobahn und Off-Road. Auf Universalfahrrädern ist es möglich, sowohl schmale als auch breitere Reifen zu setzen. Hier können Sie den Hybrid selbst, Cyclocross, Kies Fahrrad, Stadtrad einschließen. Gewandt. Sie sind für Ausflüge zur Arbeit, Freizeitaktivitäten oder für den Tourismus gedacht, wenn der Platz für den Transport eines Fahrrades begrenzt ist. Elektrische. Dies sind alle Fahrräder, die batteriebetrieben sind. Weibliche. Jede Art von Fahrrad speziell für Frauen entwickelt.

Road Racing. Erstellt für die Fahrt auf einer asphaltierten Straße. Natürlich können auch alle anderen Arten von Fahrrädern auf der Autobahn fahren, aber es sind Rennräder, die so optimiert sind, dass das Fahren so effizient wie möglich ist. Auf der Straße wird ein solches Fahrrad schlecht funktionieren. Die besondere Geometrie des Rahmens, die geringe Breite der Räder, die «kahlen» Reifen, das geringe Gewicht der Komponenten: Alles wurde unter Berücksichtigung der schnellen Bewegung auf dem Asphalt entwickelt. Für den Transport von Gütern sind solche Fahrräder nicht entworfen, das heißt, für lange Reisen sind sie nicht geeignet. Tourist. Sie ähneln Rennrädern, sind aber speziell für den Transport von Reisegepäck über lange Strecken und nicht für Geschwindigkeit geeignet. Dieses Fahrrad ist für lange Strecken ausgelegt, wenn Stabilität, Praktikabilität und Komfort des Fahrers genauso wichtig sind wie Leistung. Schneiden. Fahrräder für Zeitrennen oder Triathlon sind Rennräder mit einem speziellen Design, das ihre aerodynamischen Eigenschaften verbessert. Das Lenkrad verfügt über eine spezielle aerodynamische Konstruktion, die es dem Fahrer ermöglicht, sich während der Fahrt nach vorne zu beugen, um den Luftwiderstand zu minimieren. Diese Situation bringt wenig Komfort für den Radfahrer, aber der Schwerpunkt liegt hier auf Geschwindigkeit und nicht auf Komfort.

Mountainbike. Sie sind für die Fahrt auf all den Orten, wo es keinen Asphalt, aber vor allem für Off-Road: für Berg -, Wald -, Feldwege. Die Mountainbikes haben breite Reifen mit aggressiver Lauffläche für besseren Grip auf der Oberfläche, eine große Auswahl an Zahnrädern, damit der Radfahrer in steilen Anstiegen vorbeifahren kann. Oft haben solche Fahrräder eine weiche Vorderradaufhängung, aber eine harte Rückseite (das sind Hardtails), und einige haben eine vordere und hintere Aufhängung, um Sprünge und einen weicheren Lauf zu mildern (das sind Zweihängevorhänge). Fatbikes. Es kann an ultrabreiten Rädern erkannt werden-von 3,8 bis fast 5 Zoll breit. Dies ist für eine bessere Durchgängigkeit und Haftung notwendig, besonders auf weichen Böden oder gestampftem Schnee. Das Fatbike eignet sich hervorragend zum Winterfahren und für Ausflüge auf lockeren Böden. Es kann wie ein normales Mountainbike sein und kann für Fitnesszwecke konstruiert werden. Hybrid. Solche Fahrräder sind eine Mischung aus Straßen-und Bergarten. Sie bieten die Möglichkeit, mit relativem Komfort sowohl auf Asphalt als auch außerhalb der Straßen zu fahren. Für ernsthafte Wettbewerbe ist ein solches Fahrrad nicht geeignet, aber es gibt die Möglichkeit, überall zu fahren. Bei Hybridfahrrädern ist ein flacher Lenker anstelle eines Straßenrads ein Widder. Einige Modelle haben eine Vorderradaufhängung, um Unebenheiten der Straße zu mildern. Sie sind mit Blick auf Vielseitigkeit und Komfort konzipiert und verfügen daher über eine komfortable Mountainbike-Rahmengeometrie, aber mit glatteren und schmaleren Reifen für weniger Rollwiderstand auf Asphalt.

Cruiser. Diese Art von Fahrrad ist wie ein Hybrid: Es ist für das tägliche Fahren konzipiert, es hat eine sehr bequeme vertikale Passform und einen breiten komfortablen Sattel. Cruiser haben normalerweise breite Reifen und ein nach hinten gerichtetes Lenkrad, und ihr Rahmen ist so, dass Frauen in Röcken und Kleidern fahren können. Die meisten Kreuzfahrt-Bikes sind Single-Speed oder Drei-Speed, und sie haben eine altmodische Untersetzungsbremse, wo Sie das Pedal nach hinten lenken müssen, um anzuhalten. Cruiser kann für Ausflüge zur Arbeit für kurze Strecken verwendet werden, wenn Ihre Route ziemlich glatt ist, ist es ideal für einen gemütlichen Spaziergang, oft mit einem Korb und einem Trittbrett ausgestattet. Cyclocross. Ein Fahrrad-Bike kann die perfekte Wahl sein, wenn Sie nach einem schnellen Rennrad suchen, das das Fahren auf Schmutz und Gras bewältigen kann. In Cyclocross Straßenrad-Ram anstelle eines flachen Lenkers, wie ein Hybrid, hat er genug Platz um die Räder, um die Reifen breiter als die Straßen zu setzen. Nach der Geometrie des Rahmens ähnelt Cyclocross mehr einem Autobahnfahrer als einem Hybrid und einem Mountainbike. Städtisch. Dieses Fahrrad hat die Eigenschaften eines Hybrid-und Cruise-Fahrrads: Es ist normalerweise eine vertikale Landung eines Kreuzfahrers, aber die Größe der Räder ist die gleiche wie die eines hybriden. Ein Stadtfahrrad kann Schmutzfänger (Kotflügel), Kettenschutz und eine Schutzabdeckung am Hinterrad haben, was es bequemer macht, in normaler Alltagskleidung zu fahren.